News

Pfadfinder gingen auf große Entdeckungsreise um die Welt – Bezirkslager stärkte die Gemeinschaft

Zum ersten Mal seit 13 Jahren fand wieder ein Lager der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) im Bezirk Niederrhein-Nord statt. Rund 1.400 Pfadfinderinnen und Pfadfinder teilten die Sehnsucht nach einem erneuten gemeinsamen Treffen und errichteten am Christi Himmelfahrtswochenende nach zweijähriger Vorbereitung in Weeze-Baal eine riesige Zeltstadt. Die Ziele der rein ehrenamtlich getragenen Aktion mit dem Titel „WeltbekaNNt - ErdumspaNNt“ waren schnell erreicht: Neues ausprobieren, Grenzen überwinden und Freundschaften knüpfen. Dabei half den Kindern, Jugendlichen und ihren erwachsenen Gruppenleitern ein durchdachtes und abwechslungsreich angelegtes Programm.

WeltbekaNNte Fundsachen

Wie immer bei so einer großen Veranstaltung, bleiben einige Dinge liegen, die irgendwie keiner vermisst. Es wäre allerdings sehr schade, wenn die/der rechtmäßige Besitzer*in sie nicht wiederbekommt. Schließlich haben die Sachen bestimmt einen gewissen Wert. Deswegen schaut doch mal, ob ihr die Fundsachen aus dem Bezirkslager wiedererkennt und ob sie bestenfalls sogar euch gehören.

Georgspfadfinder vom Niederrhein machen sich mit der Welt bekannt

Am Christi Himmelfahrtswochenende ist es endlich soweit: Rund 1.400 Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) im Bezirk Niederrhein-Nord treffen sich in Weeze-Baal, nördlich des Flughafengeländes zu einem gemeinsamen Zeltlager. Unter dem Motto „WeltbekaNNt - ErdumspaNNt“ sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene dazu aufgerufen, den Grenzen überschreitenden Gedanken des Pfadfindens aktiv zu gestalten und dabei jede Menge Abenteuer zu erleben. Die Vorbereitungen für das Bezirkslager laufen auf Hochtouren – das ehrenamtliche Planungsteam freut sich auf dieses Großereignis, das vom 30. Mai bis 2. Juni stattfinden wird.

Das ganze Kernteam stellt sich vor… das ganze…??

Halt…da fehlt doch noch…: Bleiben noch wir zwei von der Lagerleitung und die Frage, warum wir es so lange nicht geschafft haben, uns bei euch vorzustellen. Nun, das liegt vielleicht daran, dass Benne und Christoph, nicht nur die sind, die die Fäden für dieses großartige Unterfangen „WeltbekaNNt - ErdumspaNNt 2019“ zusammenhalten wollen, sondern gleichzeitig auch noch Vorsitzende dieses wunderbar riesigen DPSG-Bezirks Niederrhein-Nord sein dürfen und somit auch das ganz alljährliche, was euren Bezirk betrifft, über unsere Leitungen, Schreibtische und Mailaccounts läuft. Manchmal eine Mammutaufgabe, wie ihr euch vorstellen könnt.

Wir suchen dich!

Wir befinden uns auf der Zielgeraden unseres Bezirkslagers "WeltbekaNNt - ErdumspaNNt". Wie das dann immer so ist, fällt einem dann erst auf, was noch fehlt und wo noch offene Posten sind. Deswegen Listen wir euch an dieser Stelle auf, an welchen Positionen wir noch Hilfebedarf haben. Schaut's euch an und überlegt mal, ob ihr nicht dafür in Frage kommt. Wir würden uns tierisch freuen!

Bitte lächeln! – AG Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Habt ihr euch schon gefragt, wer das ErdmäNNchen zum Leben erweckt hat? Die Geburtsstunde des ErdmäNNchens ist auf den 27.05.2018 in Sonsbeck beim Treffen dieser Arbeitsgruppe zurückzuführen. Kurz danach stellte es sich auch dem Rest der Pfadfinder*innen im Bezirk Niederrhein Nord vor. Seitdem unterstützt es die AG Presse & Öffentlichkeitsarbeit, von der wir euch hier nun berichten möchten. 

Essen und trinken woll'n se alle – AG Küche & Verpflegung

Natürlich muss es bei einem Bezirkslager ein gutes und durchdachtes Programm geben. Aber was hilft das beste Programm, wenn's nichts ordentliches zwischen die Kiemen gibt? Darum gibt es ein großes Team, das sich ausschließlich damit beschäftigt, wie eine gute und nahrhafte Versorgung aller Teilnehmenden sich gestellt werden kann. Von der Planung der Mahlzeiten, über die Bestellung, bis zur Zubereitung und Ausgabe.

Planen, entwickeln und anpacken – AG Infrastruktur & Logistik

Wer ein Projekt wie unser Bezirkslager angeht, der muss erstmal allerhand Material ran schaffen und überlegen wie ein Lagerplatz ausgestattet werden muss, damit bis zu 1.500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene vier Tage lang darauf nicht nur zelten, sondern auch leben können. Dafür gibt es die AG Infrastruktur & Logisitk, bei der nicht nur das Anpacken wichtig ist - auch viel Planungsgeschick und Vorstellungsvermögen sind gefragt.

Nach dem Check-In geht's auf eine bunte Reise – AG Programm

Was wäre ein Bezirkslager, wenn keiner wüsste, warum wir eigentlich zusammenkommen? Alle würden nur in ihren Zelten rumhängen und sich langweilen. Das kann nicht sein. Schließlich sind wir Pfadfinder*innen und wollen etwas bewegen. Auf spielerische Weise die Welt ein Stück besser machen und uns dabei kennenlernen und begegnen. Singen, tanzen, lachen und gleichzeitig sinnvolle Dinge tun. Ein Fall für die AG Programm.

Anmeldung zum „weltbekaNNten“ Bezirkslager freigegeben

Endlich ist es soweit: Seit heute ist der Anmeldebereich für das Bezirkslager offen und Stämme und Helfer*innen können ihre Teilnahme online registrieren! Monatelange Vorbereitungen in den verschiedenen Arbeitsgruppen waren vorrausgegangen um die ersten Ideen mit Leben zu füllen und das Grundgerüst für das Unternehmen "WeltbekaNNt - ErdumspaNNt" aufzustellen. Die bisherigen Planungen wurden am Samstag in Rheurdt der Bezirksversammlung vorgestellt.

Helfertreffen leitet nächsten Meilenstein zum Bezirkslager ein

Viel Herzblut und Kreativität waren im Spiel, als am heutigen Sonntag gut 40 Leute aus dem gesamten Bezirk im Hartefelder Jugendheim zum 2. Helfertreffen für das Bezirkslager 2019 zusammen kamen. Dort sponnen sie zahlreiche weitere Ideen, damit das Großunternehmen "WeltbekaNNt - ErdumspaNNt" zu einem unvergesslichen Renner wird. Merkliche Vorfreude auf das Kommende erfüllte den Raum bereits zu Beginn - nämlich als die AG Öffentlichkeitsarbeit das offizielle Lager-Logo vorstellte.

Bezirkslager 2019 geht in konkrete Planung | Helfer*innen gesucht

Schon über 80 Leute haben sich bereit erklärt uns vor, während und nach dem Bezirkslager 2019 in den Bereichen Infrastruktur, Programm, Küche, Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen - großartig!!
Sei auch du dabei, es kommt eine Menge Arbeit, aber auch viel Spaß auf uns zu!